Veganer Preiselbeer-Käsekuchen zu Weihnachten


Was gibt es Schöneres zu Weihnachten als ein leckerer Käsekuchen mit Preiselbeeren, der dazu auch noch vegan und gesund ist? Doch er ist nicht nur über alle Maßen köstlich, sondern auch sehr schön anzusehen - ein wahrer Hingucker zur Weihnachtszeit!

Zutaten

165 g Cashews, ungesalzen und nicht geröstet

Für den Boden:

  • 130 g Allzweck-Weizenmehl (405)
  • 50 g Haferflocken
  • 3 TL Ceylon-Zimt
  • ½ TL Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 120 g hellbrauner Zucker
  • 100 g vegane Butter, weich (Raumtemperatur)
  • 50 ml Pflanzenmilch, z. B. Hafermilch

Für die Füllung:

  • eingeweichte, abgetropfte und abgespülte Cashews
  • 250 g pflanzlicher Joghurt, z. B. Sojajoghurt mit Beerengeschmack
  • 50 g Kristallzucker (oder mehr, wenn nötig)
  • 1,5 EL Zitronensaft
  • Schale von 1 mittelgroßen Zitrone
  • eine Prise Salz
  • 120 g gefrorene Preiselbeeren

Für die Kekse:

  • 100 g Mürbeteig + 15 g Allzweck-Weizenmehl (405)
  • Zum Servieren: Schlagsahne auf Pflanzenbasis

Anleitung:

1. Weiche die Cashewkerne 15 Minuten lang in kurz abgekochtem Wasser ein.
2. Heizen den Backofen auf 200 °C / 390 °F vor
3. Bereite eine Springform (ca. 20 cm Durchmesser) vor, indem du den Boden der Form mit Pergamentpapier auslegst.
4. Mische die trockenen Zutaten in einer Schüssel: Mehl, Haferflocken, Zimt, Backpulver und Salz.
5. Setze die Schüssel mit den Schneebesen in die Ankarsrum Assistent ein.
6. Schlage die weiche Butter und den hellbraunen Zucker auf mittlerer Stufe etwa 1-2 Minuten lang zu einer fluffigen Creme.
7. Gib die trockenen Zutaten nach und nach in die Schüssel und mische sie etwa 1 Minute lang auf niedriger Stufe.
8. Gieße die Pflanzenmilch in die Schüssel und mische auf niedriger Stufe weiter, bis der Teig zusammenhält.
9. Lege 100 g des Teigs beiseite und drücke den Rest in die Springform. Backe den Boden 5 Minuten vor.
10. Setze den Mixaufsatz auf die Ankarsrum auf.
11. Mixe die eingeweichten, abgetropften und abgespülten Cashews zusammen mit Joghurt, Zucker, Zitronensaft, Zitronenschale und einer Prise Salz auf höchster Stufe. Mixe 2-3 Minuten lang oder bis die Mischung glatt ist.
12. Gieße die geschmeidige Käsekuchenfüllung auf den vorgebackenen Boden. Mit Preiselbeeren verzieren und weitere 25 Minuten backen. Hinweis: Der Käsekuchen wird fester, wenn er gekühlt wird.
13. Vermische in einer Schüssel die übrigen 100 g Teig mit dem Mehl, um einen glatten Keksteig zu erhalten. Knete ihn bei Bedarf mit deinen Händen durch.
14. Rolle den Keksteig auf einer leicht bemehlten Fläche zu einer dünnen Schicht aus, steche mit einem Ausstecher herzförmige Kekse aus und backe sie 10 Minuten lang.
15. Dekoriere den Käsekuchen mit den Keksen.
16. Schlage die pflanzliche Schlagsahne in der Ankarsrum-Schüssel mit den Schneebesen auf mittlerer Stufe etwa 2 Minuten lang oder bis sie schaumig ist.
17. Genieße den veganen Käsekuchen mit Schlagsahne, nachdem er fest geworden ist (entweder über Nacht oder ein paar Stunden im Kühlschrank).


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.